Erlebnisreiches Kalsdorf

Eine genussvolle und erlebnisreiche Radtour erwartet Sie durch das landwirtschaftlich geprägte Kalsdorf und Umgebung mit seinen actionreichen Ausflugszielen. Viele Einkehrmöglichkeiten zum Verkosten der mit Liebe produzierten steirischen Produkte, eine kulinarische Entdeckungsreise und viel Adrenalin pur wie z.B. in der Styria Karting Kartbahn und mit einem kleinen Abzweiger im Adrenalinpark, einer der actionreichsten Hochseilgärten in Österreich, macht diese Radtour zu einer erlebnisreichen Genussfahrt.

Start- und Endpunkt der einfachen Radtour durch Kalsdorf und seine Umgebung ist der St. Anna Park im Herzen der Marktgemeinde. Entlang des wohl bekanntesten und vielseitigsten Radwegs der Steiermark, dem Murradweg, geht es durch die historische Dorfstraße, in der die Handbrauerei Forstner mit einer großen Auswahl an selbstgebrauten Bieren in einem idyllischem Gastgarten wartet. Unweit davon lockt die Haindl Mühle mit dem Duft von Kürbiskernöl. Am Weg finden sich einige Direktvermarkter wie z.B. der Genussbauernhof Hillebrand, die Esterer Ölmühle, der Erlebnishof Reczek oder auch die Bierbotschaft Herzog und viele mehr. Die Radtour führt durch Felder und Äcker quer durch Kalsdorf bis nach Werndorf und über Wundschuh, Premstätten, Seiersberg und Feldkirchen zurück nach Kalsdorf.  Ausgezeichnete Buschenschänken und Restaurants verlocken zu einem Einkehrschwung und verwöhnen Sie mit einer ausgezeichneten Kulinarik. 
Auch Adrenalinjunkies kommen auf ihre Kosten auf der Styria Karting Kartbahn oder im Adrenalinpark und Jump25, die nur einen kurzen Abzweiger von der Radstrecke entfernt sind. Eine Portion Karibikfeeling gibt’s am Rückweg an der Copacabana bevor Sie entlang des Murradwegs, durch die charakteristische Landschaft der Murauen wieder zurück zum St. Anna Park radeln. Zum Abschluss erwarten Sie in der Berghofer Farmery geröstete Knabberkerne in vielen Geschmacksrichtungen.

Startpunkt

St. Anna Park Kalsdorf

Breitengrad: 46.96448 Längengrad: 15.478632

Ziel

St. Anna Park Kalsdorf

Wegbeschreibung

St. Anna Park – Fernitzer Straße – Mühlgangweg – Mosswiesenstraße – Fernitzer Straße – entlang der Mur – Kraftwerk Kalsdorf – Sauerbrunnstraße – Großssulzer Straße – Kapellenweg – Großsulzer Straße – Krautäckerweg – Südbahnstraße – Bahnhofstraße – Forster Straße – Quergasse – Thalerhofstraße – Schweizergasse – Brumovskygasse – Forststraße – Eduard-Ast-Straße – Copacabana – Forster Straße – Römerstraße – Hauptstraße – St. Anna Park

Eigenschaften zur Tour

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Map

  • 19,2 km Strecke
  • 1:20 h Dauer
  • 27 m Aufstieg
  • 27 m Abstieg
  • 0.308 m Tiefster Punkt
  • 0.334 m Höchster Punkt

Bildergalerie